FERTIG, LOS!
FERTIG, LOS! – Der Moment


Ich vergesse dein Gesicht
Nein, ich erinnere mich nicht
Keine Spur, die dich verrät
Du gingst verloren auf dem Weg
Keine Schritte mehr im Sand
Keine Hand in meiner Hand
Ich seh‘ die Sterne nicht
Der Wind hat sie verweht
Es gibt kein Zeichen mehr dafür
Da hat mich niemand berührt
Unsere Stimmen sind verhallt
Unsere Gesten werden alt
Als wär‘ das alles nie passiert
Die Zeiger sind zurückgedreht
Ich hab‘ vergessen, wie du aussiehst, wenn du schläfst


Und deine leuchtenden Augen
Den ersten Moment
Ich weiß nicht mehr weiter
Und alles verschwimmt
Wenn mein Blick dich nicht findet
Dich nicht mehr erkennt
Will ich zurück an den Anfang
Zum ersten Moment



Kein Anderer hat es je gewusst
Was uns verbindet, stirbt mit uns
Nur ein Funken in der Zeit
Nur ein Hauch von Ewigkeit
Ich weiß, die Heizung war kaputt
Und deine Haare waren nass
Und bald vergess ich, dass du alles für mich warst


Und deine leuchtenden Augen
Den ersten Moment
Ich weiß nicht mehr weiter
Und alles verschwimmt
Wenn mein Blick dich nicht findet
Dich nicht mehr erkennt
Will ich zurück an den Anfang
Zum ersten Moment


Und bald vergess ich, dass du alles für mich warst


Und deine leuchtenden Augen
Den ersten Moment
Ich weiß nicht mehr weiter
Und alles verschwimmt
Wenn mein Blick dich nicht findet
Dich nicht mehr erkennt
Will ich zurück an den Anfang
Zum ersten Moment
Und deine leuchtenden Augen
Den ersten Moment
Ich weiß nicht mehr weiter
Und alles verschwimmt
Wenn mein Blick dich nicht findet
Dich nicht mehr erkennt
Will ich zurück an den Anfang
Zum ersten Moment